↑ TOP

Stichwortsuche

Qualitätsmanagement

In einem Arbeitsumfeld mit zunehmender Arbeitsgeschwindigkeit, stetig steigenden Anforderungen an Produkte und Mitarbeiter, sowie der Notwendigkeit ein erhöhtes Maß an geistiger Flexibilität zu entwickeln, ist es dringend geboten die Fokusierung auf die Anforderungen des Kunden aufzubauen oder weiterzuentwickeln. Bei der Vielzahl an Informationen eine beachtliche persönliche Herausforderung für uns Mitarbeiter im Unternehmen und eine interessante Aufgabe für eine Unternehmung die relevanten Daten so zu verarbeiten und zu interpretieren, dass alle Mitarbeiter zielgerichtet arbeiten können.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden gerade jetzt mit den Vorgaben der DIN ISO 9001:2015, unser Qualitätsmanagement durch ein akkreditiertes Unternehmen zertifizieren zu lassen. Ziel ist eine regelmäßige, unvoreingenommene und angemessene Kontrolle des Managementsystems. Insbesondere unter den Aspekten “prozeßorientierter Ansatz” und der Forderung nach dem stärkeren Verstehen des gesamten Kontextes der Organisation durch die Leitung.

Die EG Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH-Verordnung) schreibt in Art. 33 die Dokumentation besonders besorgniserregenderInhaltsstoffe (SHVC) entsprechend der sogenannten Kandidatenliste der ECHA vor. Auch dieses Thema nehmen wir sehr ernst und prüfen regelmäßig die verwendeten Inhaltsstoffe.

Sie als Kunde der Layer-Chemie können sicher sein, daß die folgenden Aspekte ganz besonders stark im Fokus unserer Aufmerksamkeit liegen:

  • Kundenzufriedenheit
  • kontinuierliche Verbesserung
  • Sicherung der Produktqualität
Lieferantenselbstauskunft 2019 (kleine Datei)ZertifizierungVerpackungsgesetz

Diesen Inhalt teilen über:

Mitglied der